Der Mundwerker oder auch 

"Der mit den Löffeln tanzt"

  •  Leicht- und tiefsinnige Geschichten frei und zünftig erzählt
  • Nostalgisches Kuh- & Küchenorchester / Klimperkiste
  • Bauchgemüsepuppentheater
  • Geschichtenschaukasten
  • Moritaten, Trink- & Küchenlieder

 

  • Geschichtenkurse - Geschichten erfinden und evtl. illustrieren.

                           - wie erzählt man Geschichten wirklich.

 

Fragen

  •  Für wen? Für alle zwischen 3 und 300 Jahren. Ich habe für jedes Publikum das Richige 
  • Und wo? Auf Festen, zum Menü, auf Tagungen, im Dunkeln, auf Wanderungen, in Schulen und Kindergärten, auf Geburtstagen, Hochzeiten, Jubiläen ... und vielleicht auch bald bei Ihnen ;-)
  • Ist das Ihr Beruf, oder machen Sie das nur nebenher?  Jawoll, das ist mein(e) Beruf(ung), ich mache das nicht nur nebenher. Wenn ich etwas mache, dann mit Haut und Haar, Ganz und gar.
  • Kann man denn davon leben?  Nein, kann man nicht. Letzten Winter bin ich sogar verhungert und später dann noch 2 mal erfroren ;-)  -  Klar kann man davon leben, man muss nur gute Ideen haben und sie auch umstzen. Wer wagt, gewinnt!
  • Wie weit fahren Sie? Deutschsprachiger Raum
  • Treten Sie auch auf privaten Feiern auf?  Ja, sehr gern. Meine Kunst passt zu vielen Gelegenheiten.
  • Brauchen sie ein Mikro? Ich brauche keine Lichtanlage, keine elektronische Verstärkung (erst ab ca. 100 Pers.) und keine Bühne. Fühle mich ganz nah am Publikum pudelwohl.  

Mache ich nicht  

  •  Den Kasper für Besoffene.
  • Witze-Erzählen.

 Wichtig 

  • Auf einem Auftritt sollten mich alle Zuhörer sehen können.